Besuchen Sie die virtuelle Ausstellung.

Steffi-Babett Wartenberg

geboren 1962 in Sonneberg, Thüringen
lebt und arbeitet in Weimar, Thüringen
verheiratet, 2 erwachsene Kinder
Studium an der Fachschule für Spielmitteldesign Sonneberg
Kunststudium an der Akademie Faber-Castell Nürnberg:
2010 – 2016 Basisstudium Bildende Kunst
2016 – 2018 Meisterstudium bei Marcus Kronberger, Reinhard Voss und Rolf Viva

Mitglied im Verband Bildender Künstler*innen Thüringens seit 2014.
Erfahren Sie mehr im Portraitvideo.
Lesen Sie mehr über den Werdegang.
Werdegang
Im Süden Thüringens, in Sonneberg wurde ich 1962 als drittes Kind einer Lehrerfamilie geboren und wuchs in einem Dorf direkt an der Grenze zur damaligen BRD auf. Durch das Fenster meines Zimmers hatte ich einen weiten Blick auf die idyllische Landschaft Richtung Westen, wäre da nicht dieser Stacheldraht  gewesen, den später eine Mauer komplettierte, die Wiesen, Felder und Wälder zerschnitt. Auch vom DDR-Hinterland war das Dorf durch einen streng bewachten Zaun abgeschnitten. Selbst enge Verwandte benötigten einen Passierschein, um uns zu besuchen. Mit 16/17 Jahren begriff ich erst so richtig, wo ich da hineingeboren worden war. Es war ein vom Staat streng überwachter Sektor, wenn auch in einer wunderschönen Landschaft.

Schon im Kindergartenalter war mir klar, dass ich Malerin werden wollte. Leider wurde mir der Besuch der Erweiterten Oberschule (Gymnasium) und damit das Abitur verwehrt. So musste ich, um Malerei und Grafik an einer Hochschule studieren zu können, den Umweg über ein dreijähriges Fachschulstudium als Spielzeugdesignerin gehen, welches ich 1984 erfolgreich abschloss.

Doch erstmal kam das Leben dazwischen. 1983 heiratete ich und zog mit meinem Mann in den Harz. 1987 wurde unser Sohn geboren, 1993 unsere Tochter. Zudem kamen mit dem Ende der DDR viele Veränderungen, die gemeistert werden mussten, aber auch die Chance meine kreativen Talente zu fördern und mich autodidaktisch weiterzubilden. Ich begann wieder zu malen, nahm an einer ersten Ausstellung teil und verdiente meinen Lebensunterhalt als Grafikdesignerin.

2010 ergriff ich die Chance, nebenberuflich an der Akademie Faber-Castell in Nürnberg (Stein) Bildende Kunst zu studieren. Endlich kam ich meinem Traum näher. Ich begann als freiberufliche Grafikdesignerin und Bildende Künstlerin zu arbeiten, wurde 2014 in den Verband Bildender Künstler Thüringens aufgenommen. Nach dem 6jährigen Basisstudium schloss ich 2018 mein zweijähriges Meisterstudium bei Markus Kronberger erfolgreich ab.

Im Jahr 2019 wurde mit tatkräftiger Unterstützung meiner ganzen Familie die Werkstattgalerie Wartenberg in angemieteten Räumen in Weimars Altstadt eröffnet. Leider musste ich durch den coronabedingten Einbruch der Besucherzahlen das Ladenlokal schon nach zwei Jahren wieder schließen. Die Entscheidung fiel mir nicht leicht, aber die Umstände erforderten zielgerichtetes Handeln. Die Werkstattgalerie Wartenberg musste neu gedacht werden.
Oft  schaute ich den Vögeln sehnsuchtsvoll hinterher, die mühelos über die Grenze und wieder zurück flogen. 
Bisherige Ausstellungen
Zeitweilig (1. virtuelle Dauerausstellung)
Metaverse (virtuell)
2022
Raritätenkabinett
Erfurt, Thüringen
2021
Salon 2021
Arnstadt, Kunsthalle
2021
Alles eine Frage des Formats
Gotha, Thüringen
2021
Performance "Stelzenläufer & Grafik"
Erfurt, Thüringen
2021
Was soll das?
Erfurt, Thüringen
2021
Antrieb Dix
Gera, Thüringen
2021
Kauft Kunst
Erfurt, Thüringen
2021
6 Horizonte
Schrobenhausen, Bayern
2020
Im Großen und Ganzen
Erfurt, Thüringen
2020
14. Jahresauktion
Jena, Thüringen
2019
Anlass Bauhaus
Gotha, Thüringen
2019
Zehn Prozent – Was bleibt?
Gotha, Thüringen
2019
artthuer 2018
Erfurt, Thüringen
2018
KUNSTZONE
Nürnberg/Stein, Bayern
2018
These – Antithese (Wanderausstellung)
Schloss Burgk/Gotha/Erfurt, Thüringen
2017
Momentaufnahmen
Weimar, Thüringen
2017
FAZIT 2016
Nürnberg/Stein, Bayern
2016
KUNST.WERT
Triptis, Thüringen
2015
Kaufmut
Jena, Thüringen
2015
Kaufmut
Erfurt, Thüringen
2014
artthuer 2014
Erfurt, Thüringen
2014
Sammlungen
Thüringer Staatskanzlei
Erfurt, Thüringen
2020
Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Erfurt, Thüringen
seit 2020
Studienaufenthalte
Naturstudien, Skizzen
Laugarvatn, Island
2017
Klassische Moderne
Prag, Tschechische Republik
2014
Moderne Kunst
Madrid, Spanien
2014
Alte Meister
München, Bayern
2014